Bündner Werkschau 2020

Kabinett der Visionäre
Sonntag, 1. November 2020
Montag, 2. November 2020
Dienstag, 3. November 2020
Mittwoch, 4. November 2020
Donnerstag, 5. November 2020
Freitag, 6. November 2020
Samstag, 7. November 2020
Sonntag, 8. November 2020

Seit 2014 organisiert das Kabinett der Visionäre eine Werkschau für Bündner Kunstschaffende. Dieses Jahr im Sennhof, der die letzten 200 Jahre als Gefängnis diente und nun endlich wieder Teil der Churer Altstadt wird. Die Analogie zwischen der Corona-Pandemie und der Auseinandersetzung mit dem Gefängnis, liegt für viele Ausstellende auf der Hand. Auch Kunstwerke, die während dem eigenen Gefängnisaufenthalt entstanden sind, finden den Weg an die braunen Kalksandsteinwände des ehemaligen Ausschaffungstraktes und in seine Zellen im Obergeschoss. Die ehemalige Turnhalle im Untergeschoss sowie die Schreinerei der einstigen Häftlinge werden zu eigenwilligen Ausstellunghallen umfunktioniert und zeigen vielfältige Werke und Interventionen von rund 40 Kunstschaffenden aus Graubünden. Mit Barbetrieb «Zur letzten Instanz». Ein spontanes Rahmenprogramm im Innenhof wird je nach Möglichkeiten kurzfristig organisiert.

Öffnungszeiten:

Montag – Freitag: 16 – 20Uhr

Samstag/Sonntag: 10 – 18 Uhr